BONN LIEST EIN BUCH

 

Eine Stadt.

Eine Autorin.

Ein Buch.

Die Projektidee »Eine Stadt liest ein Buch« zieht weltweit Kreise, seit sie um die letzte Jahrtausendwende in den USA geboren wurde. Auch in Deutschland ist sie in Köln, Hamburg, Frankfurt/M., Stuttgart und vielen weiteren Städten beliebt und erfolgreich. Unter der Schirmherrschaft von OB Katja Dörner steigen wir jetzt mit ein und starten 2021»Bonn liest ein Buch«.

JURY

Hier erfahrt ihr, wer hinter der BLEB-Jury steckt und über das Buch für Bonn entscheidet.

BUCH & AUTORIN

Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte zur Entscheidung der Jury, zu »Über Menschen« und zu Juli Zeh.

TERMINE

Alle Veranstaltungen rund um BLEB
auf einen Blick.
Ist deine Idee schon dabei?

Grußwort der Oberbürgermeisterin
der Stadt Bonn

Eine Idee aus den USA kommt nun auch nach Bonn. Aus Anlass seines zehnjährigen Bestehens hat das Literaturhaus Bonn die Organisation und Federführung des Projektes „Bonn liest ein Buch“ übernommen. Alle Menschen in unserer Stadt sind aufgerufen, das Buch, das die Jury ausgewählt hat, zu lesen, persönliche Eindrücke zu teilen und mit anderen darüber in Austausch zu kommen. Nach dem Motto „Gemeinsam lesen statt einsam lesen“ wird es im Herbst viele Aktionen, Lesungen und Vorträge rund um das Buch und die Autorin oder den Autor geben, um das Projekt „Bonn liest ein Buch“ mit Leben zu füllen. Werden Sie kreativ und beteiligen Sie sich mit einer eigenen Idee am Programm. 

Als Oberbürgermeisterin und Schirmherrin freue ich mich sehr auf dieses Projekt in unserer Stadt. Lesen verbinde ich nicht nur mit einer persönlichen Auszeit, auch die Leseabende mit meinem Sohn haben bleibenden Wert. Ich möchte Sie dazu ermuntern, das von der Jury gewählte Buch zu lesen, gerne gemeinsam mit der Familie oder im Freundeskreis. Tragen Sie dazu bei, dass „unser“ Buch zum Stadtgespräch wird, darauf freut sich

Ihre
Katja Dörner

WIR FREUEN UNS ÜBER EURE NACHRICHT

10 + 13 =